White Sage & RUDA RUE 10cms.
Handmade Bysanaah

Weißer Salbei & RUDA RUE 10cm

Normaler Preis €7,50 €0,00 Einzelpreis pro
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Diese Zweige aus Salbei und Ruda Rue (Rue) bilden zusammen eine stark duftende und reinigende Kombination. Sowohl weißer Salbei als auch Rue sind Klassiker, wenn es um die Reinigung des Wohnumfelds geht. Rue oder Ruda Rue ist auch ein sehr alter Klassiker unter den Düften in Parfums. Indem Sie diese beiden Kräuter zusammen verbrennen, zerstreuen Sie schlechte Gerüche und reinigen Ihre Umgebung.

 

Der Ursprung und die Eigenschaften von weißem Salbei

Weißer Salbei wächst hauptsächlich in Kalifornien. Es ist ein bekanntes Kraut, das von den Indianern zum "Verschmieren" verwendet wurde. Dieses Ritual beinhaltet den Kontakt mit der spirituellen Welt durch Verbrennen der richtigen Kräuter. Auf diese Weise können Sie Ihr Lebensumfeld und sich selbst von negativer Energie reinigen. Die Indianer sprachen oft über die Geisterwelt, wie böse Geister. Indem sie Kräuter verbrannten, verjagten sie die bösen Geister und nahmen Kontakt mit den guten Geistern auf.

Es gibt verschiedene Arten von Salbei, aber nur weißer Salbei hat die reinigenden Eigenschaften, die die Indianer für wichtig hielten. Weißer Salbei hat einen starken, würzigen Geruch, an den man sich zunächst erst gewöhnen muss. Darüber hinaus hat das Kraut antibakterielle Eigenschaften und mit seinem belebenden Duft können Sie unerwünschte Gerüche ausstoßen.

Ruda Rue

Ruda rue, rue auf Niederländisch, ist ein Kraut mit starken heilenden Eigenschaften. Zum Beispiel war es früher als Gegenmittel gegen bestimmte Schlangen und Pilze bekannt. Es wurde auch beim Kochen, als Mundwasser und als Mittel gegen Erkältungen verwendet. Schließlich war die Rue auch für ihren starken, würzigen Duft bekannt.

Viele Geschichten waren und sind über Weinkräuter im Umlauf. Es ist bekannt für seine schützende Wirkung und für die Abwehr des Bösen. Shakespeare schrieb gern darüber und verband das Kraut in seinen Geschichten mit Heilung und Erinnerung.

 

Mit weißem Salbei und Rue verschmieren

Weißer Salbei bildet zusammen mit der Rue eine kraftvolle Kombination für Ihr Verschmutzungsritual. Zusammen erzeugen sie einen starken Geruch und stoßen negative Energie aus.
Der Unterschied zwischen verschmiertem und brennendem Weihrauch besteht darin, dass Weihrauch hauptsächlich darauf abzielt, eine gewünschte Atmosphäre zu schaffen. Verschmieren wird häufiger durchgeführt, um Negativität aus dem Lebensraum oder den Menschen zu vertreiben. Sie können auch verwischende Kräuter verwenden, um:

  • entspannen
  • meditieren
  • unangenehme Gerüche aus Ihrem Haus zu vertreiben

Um die Salbei- und Rue-Zweige zu verbrennen, benötigen Sie eine feuerfeste Schüssel. Dies kann eine Tonschale sein, aber auch Abalone- oder Wischschalen sind sehr gut geeignet. Legen Sie die Zweige darauf und zünden Sie sie an. Warten Sie, bis die Kräuter oberflächlich brennen und die Flamme ausblasen. Am besten öffnen Sie ein Fenster, damit die negative Energie Ihr Haus verlassen kann. Mit einer Feder können Sie sicherstellen, dass sich die Kräuter gut im Raum verteilen.